Einem Kind Zeit schenken –

,

Einem Kind Zeit schenken – „Gib einem Kind Deine Hand“

Wir suchen Mentor*innen für Kinder und Jugendliche mit Migrations- bzw. Geflüchteten-Hintergrund, deren Familien bei FIM-Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. beraten werden. Als Mentor*in helfen Sie einem benachteiligten Kind oder und Jugendlichen seinen Weg in der deutschen Gesellschaft zu finden und Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten wahrzunehmen, die es ohne Ihre Unterstützung oft nicht für sich entdecken und nutzen könnte.

Die Kinder und Jugendlichen brauchen einen Menschen, der Zeit und ein offenes Ohr für sie hat, der ihnen Türen öffnet und Mut macht. Sie brauchen einen Menschen, der sie „an die Hand nimmt“: Spielplätze und Museen mit Ihnen besucht, die Bibliothek entdeckt, gemeinsam neue Sportarten ausprobiert und Frankfurt entdeckt.

 

Heldentat (Aufgabendetails):

Sie gestalten kreativ gemeinsame Freizeit mit dem Kind um ihm neue Horizonte aufzuzeigen. Sie selbst lernen neue Lebenswelten und Perspektiven kennen, geben Orientierung und stärken durch Zuwendung und Wertschätzung das Selbstbewusstsein des Kindes oder Jugendlichen. Sie fördern sein Sprachvermögen und trainieren die eigene Kommunikation.

Der Zeitaufwand beträgt: Das Projektjahr dauert mindestens ein Jahr und Sie sollten regelmäßig ca.3 Stunden in der Woche Zeit für die Kinder und Jugendlichen finden.

Der Einsatzort ist: Die Stadt Frankfurt am Main

 

Voraussetzungen:

Mentor*innen sollten offen sein für andere Kulturen, Einfühlungsvermögen haben, Geduld sowie Reflexionsvermögen und Kreativität mitbringen.

Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie ein vorgeschalteter Workshop stehen am Anfang der Tätigkeit.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kleines Budget für Unternehmungen;
  • Haftpflicht und Unfallschutz;
  • Einbindung in eine Gruppe;
  • Die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen im Tandem bzw. der Gruppe einzubringen,
  • Stärkende und unterstützende Begleitung durch Refelxionsrunden,
  • Freie /viele Gestaltungs- und Kreativmöglichkeiten,
  • Einführende und begleitende Workshops zu verschiedenen Themen des Mentoring
  • Eine dauerhafte Ansprechpartnerin

 

 

FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. ist ein interkulturelles Beratungszentrum für Migrantinnen und ihre Familien in Frankfurt am Main. Bei uns finden Frauen in schwierigen Lebenslagen in mehr als zwölf Sprachen Rat und Unterstützung. Wir arbeiten mit und für Frauen, die von Ehrgewalt und Zwangsverheiratung, häuslicher Gewalt, sexueller Gewalt und Genitalbeschneidung betroffen oder bedroht sind.

FIM setzt sich ein …

  • für ihre Selbstbestimmung und Integration

Mit dem Empowerment-Ansatz arbeitet FIM daran, die Ressourcen und Fähigkeiten der Migrantinnen und ihrer Familien weiter zu aktivieren so dass sie sich im Sinne von gesellschaftlichen Teilhabe und lebendiger kultureller Vielfalt in Deutschland einbringen können.

 

 

Einrichtung

Ort

Stadt Frankfurt am Main

Typ

Längerfristig

Projektbeginn

06.02.2019

Gepostet am

6. Februar 2019

Registriere Dich, um an diesem Projekt teilnehmen zu können.

Der Inhalt dieser Seite wurde von dem Nutzer erstellt und veröffentlicht.