Fahrdienste & Pflegestellen für Tiere

Gesucht werden aktive, engagierte, verantwortungsvolle Mitglieder, die z.B. mal eine Fahrt mit einem verletzen Schwan zur Tierklinik übernehmen oder als Pflegestelle fungieren würden.

Als Pflegestelle für Wildtiere bedarf es schon einigen Fachwissens, aber als Katzenpflegestelle eignet sich jeder verantwortungsvolle Mensch.

Der Tierschutzverein Kelsterbach e. V., seit 46 Jahren ein eingetragener gemeinnütziger Verein und hat sich zum Ziel gesetzt, Tieren in Not zu helfen.

Zu den Aufgaben des Vereins gehören:

– Artgerechte Haltung aller Tierarten

– Tierschutz im In- und Ausland – Verantwortungsvolle Vermittlung ihrer Schützlinge

– Strafrechtliche Verfolgung bei Tierquälerei

Seit der Abholzung des Kelsterbacher Waldes machen dem Tierschutzverein momentan am Meisten die Wildtiere Sorgen. Aber auch die jedes Jahr mehr werdenden ungewollten Katzenbabys bringen den Verein an den Rand seiner Möglichkeiten.

Voraussetzung ist aus versicherungstechnischen Gründen eine Mitgliedschaft für EUR 12,00 pro Jahr (Spenden und Beiträge sind steuerlich abzugsfähig).

Als Katzenpflegestelle sollte ein separates Zimmer zur Verfügung stehen. Tiere, die ggf. schon vorhanden sind, sollten geimpft sein.

Der/die Freizeit-HeldIn sollte mit Tieren umgehen können.

Die Dauer des Aufenthalts ist im Vorfeld schwer festzulegen. Da die Katzen erst mal Ruhe brauchen, ist eine rund-um-die-Uhr-Betreuung nicht nötig.

Einrichtung

Ort

nicht angegeben

Typ

Längerfristig

Projektbeginn

nicht angegeben

Gepostet am

30. August 2015

Registriere Dich, um an diesem Projekt teilnehmen zu können.

Der Inhalt dieser Seite wurde von dem Nutzer erstellt und veröffentlicht.