Gesunde Pflege

Unterstützung bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in Frankfurt gesucht!

Projektbeschreibung:

Familien mit pflegebedürftigen Kindern sind durch einen erhöhten Betreuungs- und Pflegebedarf zeitlich besonders belastet. Den Angehörigen fehlen oftmals ausreichend persönliche Freiräume, um sich um ihr eigenes Wohlbefinden und ihre Gesundheit zu kümmern. Hier setzt das Präventionsprojekt „Gesunde Pflege“ der Ersatzkassen und des vdek in Hessen an, welches vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, Arbeitsbereich Präventiv- und Sportmedizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt wird. Es soll Angehörigen in Frankfurt und Umland helfen, sich neben der Pflege und Betreuung ihres beeinträchtigten Kindes auch um sich selbst zu kümmern.

Gemeinsam mit den Angehörigen und weiteren lokalen Akteuren identifizieren und entwickeln die Kooperationspartner*innen des Projekts passgenaue Angebote und Beratung zu den Handlungsfeldern Ernährung, Bewegung, Entspannung und Stressbewältigung. Darüber hinaus ist es Ziel des Projekts den Kontakt von Angehörigen pflegebedürftiger Kinder untereinander und deren Erfahrungsaustausch über erfolgreiche Bewältigungsstrategien zu fördern und Gesundheitsressourcen zu stärken. Im Projektverlauf soll so ein Angehörigen-Netzwerk zur gegenseitigen Unterstützung entstehen. Die Ersatzkassen in Hessen fördern das Projekt finanziell über einen Zeitraum von 3 Jahren (vrs. bis Juni 2023). Das Gesunde Pflege Projekt ist in die kommunale Gesamtstrategie „GUT GEHT’S“ der Stadt Frankfurt, mit der die Gesundheit der Frankfurter Bürgerinnen und Bürger erhalten, verbessert und gefördert werden soll.

Gesuch:

Im Rahmen des Projekts möchten wir in regelmäßigen Abständen Gesundheitstage für die pflegenden Angehörigen und Eltern anbieten. Hierzu sind wir auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfenden, die sich an diesen Tagen am Veranstaltungsort um die Betreuung der Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen kümmern. Damit sollen die Eltern etwas entlastet werden, um mit oder ohne Kind an den jeweiligen Gesundheitsangeboten teilnehmen zu können. Die ehrenamtlichen Betreuenden werden durch die Eltern vorab bzgl. der Bedürfnisse und Bedarfe ihres Kindes instruiert. Diese pädagogische und familienorientierte Arbeit orientiert sich am Situationsansatz. Dieser umfasst die gezielte Förderung der Kinder und Jugendliche in ihrer sprachlichen, motorischen, sozialen und kognitiven Entwicklung sowie ihrer sozialen Teilhabe. Die Betreuungstätigkeit erfolgt individuell nach Instruktion durch die Eltern, die die ganze Zeit in der Nähe sind. Die Tätigkeit beinhaltet keine pflegerischen Aufgaben. Eine freundliche, offene und empathische Art sowie erste Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen sind von Vorteil.

Einsatzort:

Die Gesundheitstage finden in unseren Räumlichkeiten in Frankfurt Niederrad statt.

Zeitlicher Aufwand:

Zirka 8 Stunden pro Tag (Einteilung in Vormittags-/Nachmittagsschicht möglich). Wir planen die Gesundheitstage alle 1-2 Monate anzubieten.

Vergütung:

Es handelt sich hierbei in erster Linie um eine ehrenamtliche Tätigkeit. Studierenden stellen wir gerne eine Teilnahmebescheinigung aus, die als Studienleistung der Fakultät vorgelegt werden kann. Diese entscheidet über die Anerkennung. Sollte sich aus Ihrem Engagement eine längerfristige Alltagsbetreuung ergeben, besteht für die Eltern ggf. die Möglichkeit Ihre Leistung über die Pflegekasse abzurechnen und somit Ihr Engagement monetär zu honorieren.

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Florian Giesche,

Prof. Winfried Banzer

 

Homepage: https://www.gesundepflege.uni-frankfurt.de

Telefon: 069 6301 85652 oder 0176 687 122 75

E-Mail: giesche@med.uni-frankfurt.de

Handwerker gesucht- Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V.

Handwerker gesucht- Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V.

Handwerker oder Lust auf Handwerk? Wir suchen dich für unser Vereinsgelände!

Der Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V. ist ein 2016 gegründeter,  gemeinnütziger Verein und Lernbauernhof speziell für Kinder. Auf einem ein Hektar großen Gelände leben ganzjährig 20-30 Hühner, fünf Schafe, zwei Katzen und neun Ponys in Herdenhaltung.

Wir bieten feste Reitgruppen, therapeutisches Reiten, unsere integrative und kostenfreie Kinder- und Jugendfarm, Bauernhof als Klassenzimmer und viele Familienzeit- Angebote.

Der eingetragene Verein ist anerkannt gemeinnützig mit dem Satzungszweck u.a.: Förderung der Jugendhilfe (§52 Nr. 2 Nr. 4 AO) und hat eine “freie Trägerschaft”, wird aktuell ehrenamtlich geführt und hat eine 2o- Stunden Bürofee.

Auf unserem Vereinsgelände gibt es immer viel Handwerkliches zu tun. Zäune, Tore, Türen, Gehege reparieren, Überdachungen ausbessern, Balken ersetzen, Gelände umgestalten, Bodenplatten legen, Rampen für Mistanhänger ersetzen, Überlegungen wie Arbeitsschritte vereinfacht werden können….

Du bist handwerklich geschickt? Du arbeitest gern eigenständig und findest auch selbst Lösungen? Dir macht improvisieren und “passendes Werkzeug im Lager suchen” nichts aus?

Wir würden und über Hilfe und ein Kennenlernen von unserem Team, den Tieren etc. sehr freuen!

Ponyzwerge Sindlingen e.V.

Kontakt

info@ponyzwerge-sindlingen.de

oder zu Bürozeiten di- sa 11-14h Telefon 01573-65 93 177

Mehr über uns www.ponyzwerge-sindlingen.de

Starthilfe/ IT-Support für psychiatrische Hilfen zuhause

Starthilfe/ IT-Support für psychiatrische Hilfen zuhause

Recover ist ein kleiner Dienst in der Pionierphase – wir bieten ambulante psychiatrische Pflege an, damit Menschen mit einer akuten psychischen Erkrankung oder Krise Autonomie erfahren, Alternativen zum Klinikaufenthalt haben oder auch Familie und Krankheit vereinbar machen können. Dieser Dienst soll eine Regelleistung der Krankenkassen werden, aber noch sind wir in der Aufbauphase. Es ist Pioniergeist gefragt, Lösungsorientierung und Experimentierfreude. Für uns Kranken- und Gesundheitspfleger*innen bzw. Fachkrankenpfleger*innen ist die Arbeit mit den erkrankten Menschen spannend und wir bringen die Expertise mit. Die Arbeit mit dem IT-Netzwerk ist eher eine Herausforderung: Warum funktioniert jetzt das eFax nicht? Wie können wir die Datenleitung stabil gestalten? Wann erhält die neue Kollegin ihre vor-konfigurierte Hardware…???

Da wir aktuell vieles in Eigenregie erarbeiten, konzipieren, regeln, suchen wir für die IT-Support-Themen ehrenamtliche Unterstützung. Wenn wir dann in den Regelbetrieb starten, kann daraus mehr werden, z.B. ein Minijob; oder wir sind so “fit gemacht”, dass wir unsere kleinen Fragen selber lösen können…

Hast du Lust uns zu unterstützen – werde Recover-Held 🙂

P.S. Falls du mehr über uns wissen möchtest:

https://recover-rheinmain.de/

Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V. – Hilfe für Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten zur Schaffung von Arbeitsstellen gesucht

Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V. – Hilfe für Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten zur Schaffung von Arbeitsstellen gesucht

Wir suchen dich!

Wir möchten Arbeitssuchenden und Menschen mit Behinderung feste Arbeitsstellen bieten- Du kennst dich mit Förderungsmöglichkeiten zur Finanzierung dieser Stellen aus?

Der Reiter- und Lernbauernhof Ponyzwerge Sindlingen e.V. ist ein 2016 gegründeter,  gemeinnütziger Verein und Lernbauernhof speziell für Kinder. Auf einem ein Hektar großen Gelände leben ganzjährig 20-30 Hühner, fünf Schafe, zwei Katzen und zehn Ponys in Herdenhaltung.

Wir bieten feste Reitgruppen, therapeutisches Reiten, unsere integrative und kostenfreie Kinder- und Jugendfarm, Bauernhof als Klassenzimmer, Ponyerlebnistage, tiergestützte Interventionen und viele Familienzeit- Angebote.

Der eingetragene Verein ist anerkannt gemeinnützig mit dem Satzungszweck u.a.: Förderung der Jugendhilfe (§52 Nr. 2 Nr. 4 AO) und hat eine “freie Trägerschaft”.

Der Verein wird aktuell ehrenamtlich geführt, hat eine 2o- Stunden Bürofee.

Wir beschäftigen aus Überzeugung Menschen mit Behinderung, helfen Arbeitssuchenden und möchten diesen Menschen weiterhin eine Chance geben. Wir versuchen nun feste Arbeitsstellen zu finanzieren (z.B. Reittherapeutin/PferdewirtIn/Tierversorgung) und benötigen dringend Unterstützung, wie eine solche Finanzierung gestemmt werden könnte.

Wir benötigen Beratung und Unterstützung bei der Suche nach Institutionen, Ämtern, Geldern für eine Finanzierungsförderung, sowie bei der Beantragung der Förderungen.

Diese Tätigkeit kann in unserem beheizten Bauwagen vor Ort, aber auch im Homeoffice ausgeführt werden.

Über Hilfe und ein Kennenlernen von unserem Team, den Tieren etc. würden wir uns sehr freuen!

Ponyzwerge Sindlingen e.V.

Kontakt

info@ponyzwerge-sindlingen.de

oder zu Bürozeiten di- fr 11-14h Telefon 01573-65 93 177

Mehr über uns www.ponyzwerge-sindlingen.de

Yehudi Menuhin Live Music Now Frankfurt am Main e.V,

Wir sind ein Verein mit ca. 20 ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern. Wir benötigen dringend jemanden, der sich enthusiastisch unserer Internetseite widmet, diese aktualisiert, immer auf aktuellem Niveau halten kann und entsprechend technisch affin ist. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Herzliche Grüße
Catharina Bürklin
(Vorsitzende)
Yehudi Menuhin Live Music Now Frankfurt e.V.
www.livemusicnow-frankfurt.de