Jugendforum JES! sucht Mitstreiter*innen

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen e.V. ist eines der 16 entwicklungspolitischen Landesnetzwerke und umfasst etwa 100 Mitgliedsgruppen, darunter Weltläden, Organisationen die fair produzierte Waren direkt einführen aber auch zahlreiche Süd-Nord-Partnerschaftsinitiativen oder entwicklungspolitische Bildungsinitiativen. Das EPNH ist Anlaufstelle für die Vernetzung und Unterstützung des entwicklungspolitischen Engagements in Hessen. Wir setzen uns für mehr Solidarität und weltweite Gerechtigkeit ein.

Unser Jugendforum (JES!) rückt junge Erwachsene mehr in den Fokus unseres Netzwerkes und bietet ihnen eine Plattform für partizipative Beteiligung. Diese kann in Form von kleinen Projekten zu Themen wie den Nachhaltigkeitszielen (SDGs), fairem Handel oder globaler Gerechtigkeit stattfinden bei denen wir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dies könnten Filmabende, Workshops, Planspiele, blogs etc. sein. Zusätzlich bieten wir Qualifizierungsangebote an. Wir unterstützen bereits bestehendes Engagement und regen neues an.

Bei Interesse meldet Euch gerne bei carolin.bernhardt@epn-hessen.de

bike-night des ADFC – Unterstützung als Ordnerin bzw. Ordner

bike-night des ADFC – Unterstützung als Ordnerin bzw. Ordner

Veranstaltung:
Fahrradfreunde aus Frankfurt und Rhein-Main treffen sich zu einer fröhlichen Radtour durch das nächtliche Frankfurt. Erwartet werden ca. 3000 Radlerinnen und Radler, die gemeinsam über die eigens dafür abgesperrten Straßen fahren. Die Veranstaltung ist von der Stadt Frankfurt genehmigt, die Polizei ist mit vor Ort, um die Straßen abzusichern. Alle Ordnerinnen und Ordner sind in der Haftpflichtversicherung des Vereins mitversichert.

Treffpunkt ist um 19.00 Uhr im Innenhof des Römer. Dort erhalten die Ordner/-innen Westen, die sie als Ordner ausweisen sowie kurze Informationen zum Ablauf.

Voraussetzung/Anforderungen:
Spaß am Fahrrad fahren, ein verkehrstüchtiges Fahrrad ist wichtig, normale Kondition und Kontaktfreudigkeit.

Ablauf/Tätigkeit:
Um 20.00 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung. Die Polizei fährt voran, die Ordnerinnen und Ordner folgen an der Spitze des Zuges. Die Polizei sperrt die einmündenden Straßen ab und für die Ordner gilt es nun, die Absperrung zu übernehmen, damit die Polizei zum nächsten Einsatzpunkt weiterfahren kann. Wenn das Ende des Zuges vorbeigefahren ist, geben die Ordner die Straße frei und fahren wieder nach vorne. Nach etwa der Hälfte der Strecke ist ein Zwischenstopp mit kleinem Programm, an dem alle Teilnehmer sich sammeln. Danach geht die Fahrt weiter, wieder das gleiche Prozedere: Polizei sperrt ab, Ordner übernehmen.

Ende:
spätestens um 23.00 Uhr kommen wir wieder auf dem Römerberg an. Alle Ordnerinnen und Ordner erhalten ein kleines Präsent als Dankeschön für ihren Einsatz.

Interessiert? Dann melden Sie sich doch an – es ist nicht schwer und macht Spaß!
www.adfc-frankfurt.de/bike_night/ordner.php

Noch Fragen? Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Internetseite:
www.adfc-frankfurt.de/bike_night/index.html

oder E-Mail: kontakt@adfc-bike-night.de

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club e. V. ist ein Verein, der sich mit großem Engagement für die Förderung des Fahrrad-Verkehrs einsetzt.

ONE TEAM – Unterstütze mit uns Sportprojekte weltweit!

ONE TEAM – Unterstütze mit uns Sportprojekte weltweit!

ONE TEAM ist ein Social Start Up und fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche weltweit. Wir suchen regelmäßig und längerfristig motivierte Ehrenamtliche mit ersten Erfahrungen u.a. in den Bereichen

  • Fundraising und Marketing
  • Finanzen und Controlling
  • Projektkoordination
  • Netzwerkarbeit und Events
  • Kommunikation und Social Media
  • Fachwissen „Sport für Entwicklung“

Was wir Dir bieten:

  • Die Gelegenheit, bei einem Social Start Up mitzuarbeiten und gemeinsam zu wachsen
  • Eine Aufgabe, die Deinen Interessen entspricht und eine ortsunabhängige Tätigkeit mit flexibler Stundenzahl – wir arbeiten alle ehrenamtlich; das soll Spaß machen und keinen Stress verursachen!
  • Eine kleine Organisation, mit der Du unmittelbar etwas bewegen und Menschen in Entwicklungsländern unterstützen kannst
  • Ein Team mit Know-How, Netzwerken in Deutschland und in Projektländern, sowie langjähriger Erfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • Einen Arbeitsplatz im Co-Working Space des Social Impact Lab in Frankfurt (optional)

Über uns:
Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen weltweit den Zugang zu Sport und fördern Sport als Sprungbrett für Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung. Zusammen mit Unterstützern aus der Rhein-Main-Region und Projektpartnern weltweit bilden wir ein Team: ONE TEAM.

Weitere Infos:
Webseite
Instagram
Facebook

 

Ehrenamtsteammitglied werden

Ehrenamtsteammitglied werden

Wir erweitern gerade unser Ehrenamtsteam und Treffen uns dafür am 25.2. 12-14 Uhr zum gegenseitigen Kennenlernen, Vorstellungen der Vereinsprojekte 2018 und den Ideen fürs Ehrenamt . Wir laden Dich hiermit ein mitzukommen und selber zu entdecken, ob du Lust hast ein Teammitglied zu werden.

Führungsrolle/Koordinator  (gfs.Weiterentwicklung hierhin)

Führungsrolle/Koordinator (gfs.Weiterentwicklung hierhin)

Nach 2.5 Jahren sehr erfolgreichem Vereinsaufbau möchten wir nun die passende Organisation/Struktur aufbauen und bieten dir die einmalige Chance in diesem strukturellen Neustart eine Koordination oder Führungsrolle zu übernehmen.

Zeitbedarf ca 4-15 Stunden im Monat, je nachdem welchen Bereich du übernehmen oder hineinwachsen möchtest, denn wir bieten dir auch als Führungs- oder Koordinationunerfahrenen die Möglichkeit in diese persönliche Aufgabe, dich einzuarbeiten. Bei Interesse melde dich bitte unter Koordinator@riedberger-sv.de oder Führungskraft@riedberger-sv.de . Wir freuen uns auf dich.