Sprach-Tandem für Partizipations-Projekt

Ehrenamtliche Sprachtandems gesucht: Projekt „Integration durch Partizipation“ bei berami

 

Wir laden Sie herzlich ein, sich als Sprachtandem in unserem Projekt zu engagieren!

Die Stadtgesellschaft kennenlernen und mitgestalten, das ist das Ziel des Projekts, das wir mit Teilnehmenden von Integrationskursen durchführen.

Sie als Sprachtandem gestalten Ihr ihre Termine und Aktivitäten zu zweit im Tandem, unabhängig von unseren Projektaktivitäten. Sie sprechen & erläutern Deutsch (wir versuchen, wenn Sie den Wunsch haben, selbst auch eine Sprache (kennen) zu lernen, entsprechend zu vermitteln, dies gilt auch für Ihren Wohnort. Sie geben Ihrer/m Tandem-Partner*in Gelegenheit, Ihren eigenen persönlichen Zugang zu Frankfurt kennenzulernen.

Das Projekt „Integration durch Partizipation“ läuft bis Ende des Jahres. Wir haben gerade (Mitte Mai) mit der Arbeit in der Projektgruppe begonnen.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie im Flyer oder auf der Webseite von beramí.

 

Sport-NGO sucht Verstärkerung in Frankfurt!

Lust auf ein Ehrenamt bei ONE TEAM?

ONE TEAM ist eine gemeinnützige Organisation aus Frankfurt am Main und fördert Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung durch Sport.

Wir suchen ab sofort Unterstützer:innen in den Bereichen:

…Projektleitung Auslandsprojekte

…Grafikdesign

…Öffentlichkeitsarbeit

…Teamevents/-organisation

Bei Interesse melde dich gerne bei uns unter:

contact@oneteam.social

www.oneteam.social

Instagram: oneteam.social

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit, Wohnraumberatung und Akquise von WG-Angeboten für Geflüchtete

Das Projekt ‚Zusammenleben Willkommen‘ setzt sich seit 2014 dafür ein, Wohnraumgebende und Menschen mit Fluchtgeschichte zusammenzubringen, um ein solidarisches Zusammenleben auf Augenhöhe zu ermöglichen. Dies erreichen wir durch die Beratung und Vermittlung von Menschen, die in Massenunterkünften leben müssen, in private Wohngemeinschaften bzw. gemeinschaftliche Wohnkontexte.

Werde Teil unserer Lokalgruppe in Frankfurt, berate und begleite Menschen mit Fluchthintergrund, engagiere dich als Netzwerk-Spezialist in deiner Stadt oder setz dich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt ‚Zusammenleben Willkommen‘ ein. Wir freuen uns über jede Unterstützung, ganz nach deinen Interessen und Kenntnissen!

Bei Interesse melde dich bitte bei uns: frankfurt@zusammenleben-willkommen.de oder melde dich selbstständig auf unserer Website: https://zusammenleben-willkommen.de/

Von Frau zu Frau beim Deutsch lernen begleiten

Du möchtest Dich ehrenamtlich für Frauen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte engagieren? Beim Malteser Integrationsdienst kannst Du Mütter empowern und beim Verbessern ihrer Sprachkompetenz unterstützen!

Der Malteser Frauen.Sprach.Raum bietet eine Sprach- und Orientierungsstütze für Frauen, die in einer Großunterkunft in Frankfurt leben. In Kleingruppen wird über Themen rund um den Alltag und das Muttersein in Deutschland gesprochen. Gemeinsam werden themenspezifische Vokabeln und Alltagsdialoge geübt. Kurz: wir schaffen einen sicheren Sprach.Raum speziell für Mütter. Der Austausch nimmt die Angst vorm Sprechen und bietet Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen.

Für den Frauen.Sprach.Raum suchen wir Frauen die sich dienstags oder donnerstags 10-11.30 Uhr engagieren möchten.

Deine Aufgaben

  • Üben von Konversationen zu Alltagsthemen von Frauen in DE
  • Teilnehmerinnen zum Sprechen ermutigen
  • Kurze Vorbereitung von Übungsstunden, d.h. Themen wählen und passende Übungen / Spiele heraussuchen (großes Materialarchiv verfügbar)
  • Teilnahme an monatlichen Team-Meetings

Dein Profil

  • Du bist eine Frau und hast Verständnis für frauen- und mütterspezifische Themen
  • Spaß am Austausch mit Mitmenschen
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Lust Dich einzubringen und Themen aktiv mitzugestalten
  • Geduldig und flexibel im Umgang mit Sprachbarrieren
  • 3 Stunden Zeit pro Woche über einen Zeitraum von mind. 6 Monaten (Teilnahme auch alle 2 Wochen möglich)
  • Vorkenntnisse werden grundsätzlich nicht benötigt; Idealerweise erste Erfahrung in Nachhilfe, Sprachbegleitung / DaF / DaZ, o.ä.

Unser Angebot

  • Ein buntes, motiviertes Team aus Ehrenamtlichen
  • Koordination und Unterstützung durch hauptamtliche Fachkräfte
  • Schulungen, die Dich qualifizieren und Dir Handlungssicherheit bieten
  • Kostenfreies Rahmenprogramm inkl. Themenabenden und kollegialer Fallberatung
  • Regelmäßige Team-Treffen mit anderen Ehrenamtlichen zum Austauschen & Vernetzen
  • Fahrtkostenerstattungen sowie umfangreicher Versicherungsschutz im Rahmen des Ehrenamts

Unterstützen, Chancen geben, Frankfurt verstehen – durch Sprachförderung auf Augenhöhe.

Steig mit ein!
Malteser Hilfsdienst e.V.
Tel: 069 942 105-59
Mail: Integrationshilfe-frankfurt@malteser.org
Web: www.malteser-frankfurt.de

Ehrenamtliche Helfer*innen für Förderung in Deutsch und Mathematik

Hauptschulabschluss im Projekt Start 1

  • Start 1 bietet 16 jungen Frauen, zwischen 17 und 30 Jahren, die Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss an.
  • Der Unterricht findet in den neu eingerichteten Räumlichkeiten der FAPRIK statt.
  • Die Teilnehmerinnen werden in den prüfungsrelevanten Fächern unterrichtet und auf die externe Nichtschülerprüfung vorbereitet.
  • Neben sozialpädagogischer Begleitung, erhalten sie Berufsorientierung, Hilfe bei der Erstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikums- bzw. Ausbildungsplatz.
  • Durch den digitalen Unterrichtseinsatz werden die Medienkompetenzen von jungen Frauen besonders gestärkt.
  • Außerdem werden unterschiedliche Workshops und Ausflüge angeboten.
  • Eine Klassenfahrt ins nähere Ausland ist geplant.
  •  Unsere Maßnahme richtet sich an junge Frauen ohne Schulabschluss, Frauen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie an junge Mütter.
  • Eine besondere Förderung der deutschen Sprache ist vorgesehen.