Helfer*innen für das 19. Japanische Filmfestival Nippon Connection gesucht

Helfer*innen für das 19. Japanische Filmfestival Nippon Connection gesucht

Das 19. Japanische Filmfestival Nippon Connection findet vom 28. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Frankfurt am Main statt!

An sechs Festivaltagen präsentiert das weltweit größte Festival für japanischen Film wieder über 100 Kurz- und Langfilme aus Japan, darunter zahlreiche Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. Independent-Filme sind genauso vertreten wie Blockbuster, Animes und Dokumentarfilme. Zahlreiche Filmemacher und Kulturschaffende aus Japan werden persönlich zu Gast sein und ihre Werke vorstellen.

Das Rahmenprogramm steht dem Filmprogramm in seiner Vielfalt in nichts nach: Workshops, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Performances, Ausstellungen und ein japanischer Markt mit leckerem Essen.

Doch ohne die rund 100 ehrenamtlichen Helfer*innen könnte das Nippon Connection Festival nicht stattfinden. Karten abreißen, als Fahrer*in unsere Gäste vom Flughafen abholen, die Deko erneuern, beim Abbau mit anpacken – als Helfer*in könnt Ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen und zum Erfolg des Festivals beitragen. Als Belohnung bekommt Ihr kostenlose Verpflegung, lernt viele nette Menschen kennen, könnt kostenlos Filme anschauen und bekommt (mit genügend Schichten) auch ein Festival-T-Shirt!

Wenn Ihr Interesse habt, uns als Helfer*in während des Festivals zu unterstützen, meldet Euch unter: Helfer@NipponConnection.com

Gärtner(in) gesucht!

Der Arbeitsbereich:

Ehrenamtliche Mitarbeiter(innen) bei der Gartenpflege werden gesucht.

Heldentat (Aufgabendetails):

Das Außengelände der Burg bietet etwas für jeden Geschmack – nicht nur für Besucher, auch für alle, die gerne im Freien mit der Natur arbeiten:

  • Wiesen und Hänge mit Wildblumen; Sträucher und Bäume
  • formale Bepflanzung im Prinzengarten (Rosen, Eibenkugeln, Buchsbaumhecken, Reblaubengang …)
  • landschaftsgeschützter Eibenhain mit Rundweg
  • Parkbänke und Sitzgruppen, Burgwege und Stützmauern…

Alles das muss entsprechend der Gartensaison gehegt, gepflegt und beschnitten werden, damit die Besucher der Burg sich wohl fühlen und sicher auf den Wegen sind.

 Wir freuen uns, wenn Sie nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten mitarbeiten (das Gelände ist 18 ha groß); Gruppenarbeit und Gruppentreffen an jedem 1. Samstag im Monat während der Gartensaison.

 Der Einsatzort ist auf der Burg Kronberg, Schlossstrasse 10-12, 61476 Kronberg.

 Voraussetzungen:

Folgende Qualifikation(en) sind notwendig:

  • Freude an der Arbeit in der freien Natur und im Team – es gibt so viele unterschiedliche Einsatzfelder, dass es immer sowohl für Ungeübte und Unerfahrene als auch für Spezialisten abwechslungsreiche Aufgaben gibt …

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem Team Ehrenamtlicher, die sich mit Herzblut für den Erhalt und die Förderung der Burg Kronberg engagieren
  • Versicherungsschutz
  • Interessante, manchmal herausfordernde Aufgaben in einem spannenden historischen Umfeld
  • Teilnahme an verschiedenen Festen und Events für die Aktiven auf der Burg

Unsere Einrichtung:

Die Burg Kronberg ist ein historisch interessantes Gemäuer im Taunus. Die aktiven Mitglieder organisieren den gesamten Burgbetrieb ehrenamtlich im Auftrag der Stiftung Burg Kronberg. Da fallen Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen (im Museum, in den Grünanlagen, bei den Veranstaltungen usw.) an. Jeder kann sich mit seinem Talent einbringen; es werden gemeinsam Strategien und deren Umsetzung entwickelt.

Mehr Informationen unter: www.burgkronberg.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: burgverein@burgkronberg.de

Gartentechniker(in) gesucht!

Der Arbeitsbereich:

Wir suchen handwerklich begabte Personen, die sich ehrenamtlich in den Gartenanlagen in einem historischen Umfeld engagieren wollen.

Heldentat (Aufgabendetails):

Bei den Pflegearbeiten auf dem Burggelände fallen regelmäßig Arbeiten an, die den Einsatz von Maschinen und Werkzeugen erfordern: (Motor-)Sense, Rasenmäher, Häcksler, (Ketten-/Motor-)Sägen, Hecken-/Gartenscheren, (Schlag-) Hammer, Pinsel usw. Hier geht es einmal darum, das Werkzeug und die Maschinen gerne zu bedienen und einzusetzen, um das Gelände ordentlich zu halten, zum anderen ist es auch nötig, dass Werkzeug und Maschinen gepflegt und gewartet werden, damit sie lange halten und in der Gartensaison einsatzbereit bleiben.

 Wir freuen uns, wenn Sie nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten mitarbeiten; Gruppenarbeit und Gruppentreffen an jedem 1. Samstag im Monat während der Gartensaison.

 Der Einsatzort ist auf der Burg Kronberg, Schlossstrasse 10-12, 61476 Kronberg.

 Voraussetzungen:

Folgende Qualifikation(en) sind notwendig:

  • Freude an der Arbeit in der freien Natur und im Team – es gibt genug Arbeit für die „Gartentechniker“, dass eine Aufgabenteilung hilft.
  • Handwerkliches Geschick und etwas Technikverständnis; gebräuchliche Maschinen und Werkzeuge sind vorhanden bzw. werden bedarfsweise angemietet.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem Team Ehrenamtlicher, die sich mit Herzblut für den Erhalt und die Förderung der Burg Kronberg engagieren
  • Versicherungsschutz
  • Interessante, manchmal herausfordernde Aufgaben in einem spannenden historischen Umfeld
  • Teilnahme an verschiedenen Festen und Events für die Aktiven auf der Burg

Unsere Einrichtung:

Die Burg Kronberg ist ein historisch interessantes Gemäuer im Taunus. Die aktiven Mitglieder organisieren den gesamten Burgbetrieb ehrenamtlich im Auftrag der Stiftung Burg Kronberg. Da fallen Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen (im Museum, in den Grünanlagen, bei den Veranstaltungen usw.) an. Jeder kann sich mit seinem Talent einbringen; es werden gemeinsam Strategien und deren Umsetzung entwickelt.

Mehr Informationen unter: www.burgkronberg.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: burgverein@burgkronberg.de

Denkmalpfleger(in) gesucht!

Der Arbeitsbereich:

Wir suchen handwerklich begabte Personen, die sich in einem historischen Umfeld engagieren wollen.

Heldentat (Aufgabendetails):

  • Beobachtung des baulichen Zustands aller Bauteile der Burg und Einleitung erforderlicher Maßnahmen.
  • Baumaßnahmen: Begleitung von der Planung bis zur Fertigstellung.
  • Koordination aller internen und externen Beteiligten o Handwerkliche Eigenleistungen in begrenztem Umfang, solange nicht in die Substanz des Denkmals eingegriffen wird
  • Sicherheit und Brandschutz – Bei allen Aktivitäten auf der Burg steht die Sicherheit von Besuchern, Aktiven und des Denkmals im Vordergrund. Umsetzung der bestehenden Vorschriften.
  • Technik: Moderne Haustechnik ermöglicht die Nutzung der Mittelburg. Deren Betriebsfähigkeit ist zu erhalten.

 Der Einsatzort ist auf der Burg Kronberg, Schlossstrasse 10-12, 61476 Kronberg. Die Arbeiten werden im Arbeitskreis untereinander abgestimmt.

 Voraussetzungen:

Folgende Qualifikation(en) sind notwendig:

  • Verständnis für Bau und Denkmalpflege, Baurecht und Haustechnik.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem Team Ehrenamtlicher, die sich mit Herzblut für den Erhalt und die Förderung der Burg Kronberg engagieren
  • Versicherungsschutz
  • Interessante, manchmal herausfordernde Aufgaben in einem spannenden historischen Umfeld
  • Teilnahme an verschiedenen Festen und Events für die Aktiven auf der Burg

Unsere Einrichtung:

Die Burg Kronberg ist ein historisch interessantes Gemäuer im Taunus. Die aktiven Mitglieder organisieren den gesamten Burgbetrieb ehrenamtlich im Auftrag der Stiftung Burg Kronberg. Da fallen Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen (im Museum, in den Grünanlagen, bei den Veranstaltungen usw.) an. Jeder kann sich mit seinem Talent einbringen; es werden gemeinsam Strategien und deren Umsetzung entwickelt.

Mehr Informationen unter: www.burgkronberg.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: burgverein@burgkronberg.de

Held(in) als Burgführer(in) gesucht!

Der Arbeitsbereich:

Wir suchen einen Helden / eine Heldin (ehrenamtliche Mitarbeiterin/ einen ehrenamtlichen Mitarbeiter) für die Führungen durch die Innenräume der Burg

Heldentat (Aufgabendetails):

  • Besucher über die Burg und durch die Innenräume der Burg führen und über die Baugeschichte, die Geschichte der Kronberger Ritter und die Zeit seit dem Aussterben des Kronberger Rittergeschlechts bis heute berichten.
  • Unsere Besucher sind Erwachsene und Kinder/Jugendliche
  • Sie führen Gruppen von 2 bis max. 25 Teilnehmern.
  • Allen Führungen liegt ein Burgskript zugrunde

Der Zeitaufwand beträgt mindestens ein bis zwei Einsätze pro Monat (etwa 3 Std. – jede Führung dauert ca. 50 Minuten und es werden 2 oder 3 Führungen hintereinander geführt) während der Burgsaison (zwei Wochen vor Ostern bis Ende Oktober; Mittwoch bis Sonntag)

Der Einsatzort ist auf der Burg Kronberg, Schlossstrasse 10-12, 61476 Kronberg. Die Termine werden etwa 4 Wochen vorher abgestimmt.

 Wer das besondere Talent hat, Kinder für die Geschichte zu begeistern, kann sich für den Bereich Kinderführungen / Kinderveranstaltungen spezialisieren.

Voraussetzungen:

Folgende Qualifikation(en) sind notwendig:

  • Interesse an historischen Zusammenhängen; Bereitschaft, sich in die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner einzuarbeiten und das Wissen in altersgemäßer Sprache weiterzugeben.
  • Flexibilität und Freude am Umgang mit Besuchern
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

 Die Teilnahme an den monatlichen Arbeitskreis-Treffen ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem Team Ehrenamtlicher, die sich mit Herzblut für den Erhalt und die Förderung der Burg Kronberg engagieren
  • Versicherungsschutz
  • Interessante Kontakte mit den Besuchern der Burg
  • Teilnahme an verschiedenen Festen und Events für die Aktiven auf der Burg
  • Aus- und Weiterbildung

Unsere Einrichtung:

Die Burg Kronberg ist ein historisch interessantes Gemäuer im Taunus. Die aktiven Mitglieder organisieren den gesamten Burgbetrieb ehrenamtlich im Auftrag der Stiftung Burg Kronberg. Da fallen Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen (im Museum, in den Grünanlagen, bei den Veranstaltungen usw.) an. Jeder kann sich mit seinem Talent einbringen; es werden gemeinsam Strategien und deren Umsetzung entwickelt.

Mehr Informationen unter: www.burgkronberg.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: burgverein@burgkronberg.de