naxos.Kino sucht technische Unterstützung

naxos.Kino sucht technische Unterstützung

Von März bis November zeigen wir jeden Dienstag um 19.30 Uhr einen Dokumentarfilm mit anschließendem Filmgespräch.

Für die Technik (Laptop, Beamer) wünschen wir uns Persönlichkeiten mit Filminteresse, die bereit sind, uns im Bereich der Filmvorführung und der anschließenden Filmgespräche mit Tontechnik zuverlässig zu unterstützen.

Als Mitglied in unserem Verein naxos.Kino Dokumentarfilm & Gespräch e.V. können unsere Filmabende kostenlos genossen werden.

Wir sind ein ehrenamtlich geführtes Doku-Kino in der denkmalgeschützten Naxoshalle im Frankfurter Ostend, Waldschmidtstr. 19 HH, nähere Infos unter info@naxos-kino.org oder Mobil: 0170 9193072.

www.naxos-kino.org

Freunde alter Menschen e.V. sucht Freiwillige für Besuchspartnerschaften in Frankfurt

Niemand möchte im Alter allein und isoliert leben. Das ist aber für hochbetagte Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, oft traurige Realität.

Unser Verein Freunde alter Menschen hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, hochbetagte Menschen vor Einsamkeit und Isolation zu bewahren. Im Mittelpunkt stehen Besuchspartnerschaften zwischen Jung und Alt, bei denen ein Ehrenamtlicher einen älteren Menschen besucht. Oft entwickelt sich daraus eine Freundschaft, die bis zum Lebensende des älteren Menschen andauert.

Freunde alter Menschen e.V. ist eine Freiwilligen-Organisation mit internationaler Ausrichtung. Weltweit engagieren sich in zehn Ländern über 23.000 Freiwillige und Mitarbeiter gegen die Vereinsamung älterer Menschen. Seit 29 Jahren sind wir in Berlin und seit einigen Jahren auch in Köln und Hamburg aktiv. Unser jüngster Standort im Stadtteil Sachsenhausen in Frankfurt am Main gründete sich Anfang 2020.

Möchtest du dich bei uns engagieren? Dann bewirb dich unter www.famev.de/freiwilligenarbeit/.

Europäisches Filmfestival der Generationen

Hallo,
zur Eröffnung des 11. Europäischen Filmfestivals der Generationen suchen wir FreizeitheldInnen, die uns beim Empfang der Gäste unterstützen:

Mittwoch 28.10.2020
-> 10.30 Uhr “Altes Eisen”

-> 17.00 Uhr “Das Forum”

(Beide im CineStar Metropolis Kino am Eschenheimer Turm Frankfurt am Main)

Näheres zum Filmfestival findet Ihr unter: www.festival-generationen.de
Bis bald im Kino,
Matthias

 

Bundesfreiwilligenstelle im Naturschutz

Wir bieten eine Stelle in Teilzeit im Natur- und Umweltschutz ab Juni 2021 an.
Du wolltest schon immer etwas Sinnvolles im Umweltschutz tun? Du bist fit in der Öffentlichkeitsarbeit? Dann bist Du bei uns genau richtig.  Wir sind ein nettes Team aus Vorstand und Geschäftsstelle und haben ein gemütliches Büro im Ökohaus. Wenn Du über 27 Jahre alt bist und Interesse an einem 12-monatigen Einsatz im Natur- und Umweltschutz hast, dann melde Dich bei uns. Sende eine kurze schriftliche Bewerbung per Email an die Geschäftsstelle des Bund Umwelt- und Naturschutz Frankfurt (geschaeftsstelle@bund-frankfurt.de)
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Gesprächspartner am Telefon oder bei einem Spaziergang

Nähe zeigen auch bei 2 m Abstand
Einfach ein gutes Gespräch!
Um ihre Gesundheit zu schützen, ist die aktuelle Empfehlung für ältere Menschen, sorgsam Abstand zu halten.
Sie vermissen dadurch alltägliche Kontakte, bei denen sie ein Gespräch führen! Da private Besuche jetzt schwierig sind, haben wir auf “Gespräche am Telefon und gemeinsame Spaziergänge auf Abstand” umgestellt.
Ein Gespräch von Mensch zu Mensch, einfach mal wieder mit jemanden reden, der aufmerksam zuhört, das gibt Lebensmut.
Uns ist wichtig:
Durch Ehrenamtliche können wir gemeinsame Zeit schenken.
Sie sind verlässlich und regelmäßig für Ihren Gesprächspartner da,
Sie können vielfach im Gespräch unterstützend wirken und
die Gespräche werden vertraulich behandelt.
Das ehrenamtliche Angebot ist für beide Seiten kostenfrei und
Sie übernehmen keine pflegerischen oder haushaltsnahen Tätigkeiten.
Zunächst findet ein Kennenlern-Gespräch mit der Leitung statt.
Wurde ein Gesprächspartner gefunden, findet idealerweise ein weiteres Kennenlernen der Gesprächspartner in unserem Hause statt.
Entscheiden sich beide Seiten für das Gegenüber, organisieren Sie Ihre weiteren Termine selbständig.
Voraussetzung für Ihr Engagement ist die regelmäßige Teilnahme (ca. 3- 4 Termine im Jahr) an einem Austausch mit einer fachlichen Begleitung, sei es in Form von Abendgesprächen oder Themennachmittagen.  Als Leitung stehe ich Ihnen darüberhinaus als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung.
Wir erwarten ein auf einen längeren Zeitraum angelegtes Engagement in einem Umfang von ca. 2 Std. alle 14 Tage.