Kindernachmittage & Ausflug – Lampertheim – Schülerpatenschaft Räuberleiter

Zu viele Schüler bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück, weil ihr Elternhaus ihnen nicht ausreichend
Unterstützung für ihre schulische und persönliche Entwicklung bieten kann. Misserfolge und Frustration während
der Schulzeit prägen ein negatives Selbstbild, das oft ein Leben lang bestehen bleibt und eine freie
Lebensgestaltung blockiert.
Darum begleitet die Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V. ehrenamtlich Schüler aus sozial benachteiligten
Familien auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Durch spielerisches Lernen der Schüler mit Hilfe ihrer
Paten werden Erfolgserlebnisse geschaffen, Konzentrationsfähigkeit und logisches Denken gefördert und so das
Selbstbewusstsein der Schüler gestärkt.

Da die Patenschaften nicht nur aus reinem Lernen, sondern auch aus Spaß und Spiel bestehen, bieten wir regelmäßig Kindernachmittage für Paten und Schüler an, bei denen sie sich untereinander kennenlernen, soziale Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Leidenschaften entdecken können.

Wir suchen daher eine Person für die quartalsweise Planung, Organisation und Durchführung der Kindernachmittage.

Aufgaben können dabei sein:
* Entwicklung eines Ideenkataloges für mögliche Kindernachmittage, gegebenenfalls mit den Paten
* Teilnehmer-Management
* Vor-/Nachbereitung der Events sowie deren Betreuung

Einmal jährlich findet auch unser Vereinsausflug statt, der ebenfalls von Ihnen geplant, organisiert und umgesetzt werden kann.

Wir wünschen uns, dass Sie folgendes mitbringen:
* neue Ideen, frischen Wind und Begeisterungsfähigkeit
* Freude am Umgang mit Kindern
* Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Fundraising – Lampertheim – Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V.

Zu viele Schüler bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück, weil ihr Elternhaus ihnen nicht ausreichend Unterstützung für ihre schulische und persönliche Entwicklung bieten kann. Misserfolge und Frustration während der Schulzeit prägen ein negatives Selbstbild, das oft ein Leben lang bestehen bleibt und eine freie Lebensgestaltung blockiert.
Darum begleitet die Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V. ehrenamtlich Schüler aus sozial benachteiligten Familien auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Durch spielerisches Lernen der Schüler mit Hilfe ihrer Paten werden Erfolgserlebnisse geschaffen,Konzentrationsfähigkeit und logisches Denken gefördert und so das Selbstbewusstsein der Schüler gestärkt.

Um unseren Schülern und Paten gemeinsame Aktivitäten, Lehrmaterialien und Weiterbildungen finanzieren zu können, benötigen wir Geld. Dieses kann von privaten und Unternehmensspenden, Stiftungszuschüssen, Preisgeldern, öffentlichen Ausschreibungen oder Stiftungen kommen.

Ihre Aufgaben im Fundraising sind daher:
• zukünftige Förderer von unserem Konzept zu überzeugen
• Planung und Durchführung von Aktionen, um private Spender und Unternehmen auf uns aufmerksam zu machen
• Recherche von Fördermöglichkeiten bei Stiftungen, öffentlichen Stellen und Preisausschreiben
• Erstellung von Anträgen
• Betreuung der gewonnenen Spender

Sie bekommen:
• die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
• Erfahrungen im Non-Profit-Bereich
• Mitarbeit in einem jungen und kreativen Team
• das gute Gefühl, mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung helfen zu können

Was Sie mitbingen sollten:
• neue Ideen, frischen Wind und Begeisterungsfähigkeit
• Freude am Umgang mit Menschen
• strukturiertes Vorgehen und organisatorische Fähigkeiten

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Hausaufgabenhilfe/ Nachhhilfe in Oberrad gesucht

Hausaufgabenhilfe/ Nachhilfe in Oberrad gesucht

wir suchen für einige Kinder aus unserem Wohnheim für Familien mit Migrationsgeschichte Unterstützung bei den Hausaufgaben und Nachhilfe in verschiedenen Fächern. Die Kinder sind zwischen 10- 12 Jahren alt und weisen gute Deutschkenntnisse auf. Es besteht die Möglichkeit die Kinder gemeinsam als auch einzeln zu unterrichten.

Wir bieten einen regelmäßigen Austausch mit der Ehrenamtskoordination und Raum zum Einbringen eigener Ideen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei Interesse melden Sie sich gern bei der Ehrenamtskoordination:

Lisa Döring
Telefon: 069- 689700782
E-Mail: lisa.doering@frankfurter-verein.de
Wiener Straße 138-140
60599 Frankfurt am Main

Übersetzer gesucht!

Übersetzer gesucht!

Wir suchen für einen ca. 60jährigen Bewohner aus unserer Übergangsunterkunft einen Menschen, der für ihn aus dem Türkischen ins Deutsche bzw. umgekehrt übersetzen kann. Unser Bewohner spricht nur Türkisch und braucht Unterstützung bei der Übersetzung im Rahmen von Arztgesprächen oder mit dem Sozialdienst unserer Einrichtung.

Generalsekretär/in (m/w/d)

Generalsekretär/in (m/w/d)

Ausschreibungsart: ehrenamtlich

Arbeitsort: von zuhause aus möglich
Der Generalsekretär oder die Generalsekretärin der Bundesverbraucherhilfe ist vor allem für die inneren Angelegenheiten der Bundesverbraucherhilfe zuständig, so auch für den Mitgliederdialog. Ändern sich die Regeln für Mitglieder, kommuniziert das der Generalsekretär oder die Generalsekretärin. Er oder sie ist also Ansprechperson für Mitglieder, koordiniert die Arbeit der Bundesgeschäftsführung und unterstützt den Bundesgeschäftsführer bei seiner Amtsführung.

Zu den Aufgaben gehören

  • Teilnahme an der wöchentlichen Sitzung der Bundesgeschäftsführung (gemeinsam: Bundesplenum)
  • Unterstützung des Bundesgeschäftsführers
  • Fertigung von Sitzungsprotokollen
  • Behandlung von Mitgliederanfragen/Begehren/Petitionen
  • Durchführung von Umfragen und Meinungsabfragen innerhalb des Verbandes

Dein Profil

  • Interesse an politischen Veränderungen
  • Lösungsorientiertheit
  • Gemeinschaftliches Denken und Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Gute Laune und Humor

Es sind keine Mindestqualifikationen erforderlich, da wir darauf achten, unseren Verein mit Menschen aus der Mitte der Gesellschaft zu besetzen, anstelle der obersten Zehntausend. Das garantieren wir durch Artikel 8 unserer Satzung.

Wir bieten Dir

  • Optimale Einstiegschancen in die Politik (bei Interesse)
  • Gelegenheit, eigene Themen voranzubringen
  • Entscheidungsfreiheit und Befriedung von Tatendrang
  • Herzliches Team und starke Gemeinschaft
  • Zusammenhalt und Loyalität

Die Bundesverbraucherhilfe ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt.

Die Bundesverbraucherhilfe unterstützt die Eingliederung schwerbehinderter und chronisch kranker Bewerberinnen und Bewerber. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und chronisch Erkrankte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Lass uns die Welt ein Stückchen besser machen.